Homepage SPD Gemeindeverband Kandel

Wir begrüßen Sie auf der Homepage des SPD Gemeindeverbandes von Kandel in der Pfalz.

Sehr verehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger der Verbandsgemeinde Kandel, werte Besucher unserer Homepage, es freut uns, dass Sie Interesse an unserer Homepage haben und diese besuchen. Der SPD Gemeindeverband ist eine Gliederung der Partei, die auf der Ebene der Verbandsgemeinde tätig ist. So stellt der Gemeindeverband die SPD Kandidatenliste für die Wahlen des Verbandsgemeinderates in enger Abstimmung mit den Ortsvereinen in der Verbandsgemeinde auf und formuliert die Ziele der Partei, die dann über Veröffentlichungen in die Bevölkerung gelangen. Der Gemeindeverband wird zudem bei den Kreistagswahlen als koordinierende Institution für die Ortsvereine tätig und unterbreitet dem Kreisvorstand Kandidatenvorschläge aus dem Bereich der Verbandsgemeinde. Weitere Koordinierungsaufgaben erledigt der Gemeindeverband bei Landtags- und Bundestagswahlen. Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen den Vorstand des Gemeindeverbandes sowie die SPD Mitglieder des Verbandsgemeinderates und seiner Ausschüsse vor; andere Seiten geben Aufschluss über die Ziele und Arbeit des Gemeindeverbandes und letztlich finden Sie Berichte über aktuelle Geschehnisse und über Arbeitsgruppen (z.B.: AG 60+). Haben Sie Fragen oder wollen Anregungen geben, so senden Sie uns doch eine Nachricht, wir freuen uns über entsprechende Reaktionen. Beim „Durchklicken“ viel Erfolg!

Der Vorsitzende Hellmuth Várnay

 

 

 

23.09.2019 in Topartikel Pressemitteilung

Artikel Pfalz Express

 

SPD-Pfalztreffen in Bad Dürkheim: Hubertus Heil fordert mehr Soziales in der Marktwirtschaft

 

23. September 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim, Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße, Landau, Ludwigshafen, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Politik regional, Regional, Rhein-Pfalz-Kreis, Südwestpfalz und Westpfalz

Bundeministerr Hubertus Heil (4.v.li.) im Kreis seiner pfälzer Genossen.
Fotos: v. privat

Bad Dürkheim – Für das traditionelle Pfalztreffen der SPD am Sonntag hatten sich die Mitglieder eine schöne Location ausgesucht: Die Klosterruine Limburg in Bad Dürkheim. Gastredner war Arbeits- und Sozialminister Hubertus Heil.

Der Vorsitzende der pfälzischen SPD, Alexander Schweitzer, und der Bad Dürkheimer Bürgermeister Christoph Glogger hatten das Fest schon am Vormittag eröffnet. Mit dabei waren auch der südpfälzische SPD-Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler, die örtliche SPD-Bundestagsabgeordnete Isabel Mackensen und der Landtagsabgeordnete Christoph Spies.

Auf dem Treffen präsentieren sich neben den SPD-Arbeitsgemeinschaften weitere Organisationen und Vereine aus Bad Dürkheim und Umgebung. Es gab eine Ausstellung von politischen Plakaten des Künstlers Klaus Staeck und kulinarisch viel Leckeres aus der Region. Ein eigenes Kinderprogramm mit Spielgeräten und Kinderschminken wurde ebenfalls geboten – die Genossen waren hochzufrieden mit „ihrem“ Tag.

„Mehr Soziales in der Marktwirtschaft“

Bundesminister Heil appellierte an den Zusammenhalt in der SPD. Für die soziale Marktwirtschaft sieht er noch Verbesserungsbedarf – diese werde noch immer nicht so gelebt, wie es nach Auffassung der Sozialdemokraten im Grundgesetz verankert sei, so Heil, dem die sozialen Aspekte nicht ausreichen.

„Grundrente kommt voran“

Für das SPD-Projekt „Grundrente“ verbuchte Heil für seine Partei einen Erfolg: CDU und SPD nähern sich bei dem Streitthema an. Mit Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) hatte er sich vor einigen Tagen auf einen Kompromissvorschlag verständigt, der statt einer Bedürftigkeitsprüfung eine Einkommensprüfung vorsieht.

„SPD in RLP erfolgreich“

Alexander Schweitzer betonte, die SPD sei in Rheinland-Pfalz nach wie vor erfolgreich. Die Nummer 1 sei unumstritten Ministerpräsidentin Malu Dreyer, die auch bei den nächsten Landtagswahlen 2021 wieder antreten will. Herausforderer ist der CDU-Fraktionschef im Landtag, Christian Baldauf.

Schweitzer gab sich schon jetzt kämpferisch: Auch bei den letzten Wahlen (2016) seien die Umfragewerte zuerst schlecht gewesen, durch einen engagierten Wahlkampf und überzeugende Argumente habe man rasant aufgeholt (Ergebnisse damals: SPD 36,20%, CDU 31,80%, AfD 12,60%, FDP 6,20%, Grüne 5,30%). Auch künftig werde man kämpfen, kündigte Schweitzer an.

Und so war die Stimmung bestens bei der pfälzer SPD am Sonntag – für den guten Ton sorgten zudem „Piper Duo“ zum Auftakt, später gab es Musik von den „Drunken Beats.“ (cli/red)

 

 

 

25.09.2019 in Pressemitteilung

Raus aus den Fossilen und 100% Erneuerbare

 
vlnr: Dietmar Pott, Doris Fuchs, Hellmuth Varnay, Wolfgang Thiel und Volker Poß

Beim September-Stammtisch der SPD Arbeitsgemeinschaft 60plus im GV Kandel konnten wir als Referenten Wolfgang Thiel, den Vorsitzenden des gemeinnützigen Vereins "Initiative Südpfalz-Energie e.V. (ISE e.V.)" gewinnen.

Thiel veranschaulichte in seinem Vortrag zum Thema Klimaschutz und Energiewende: "Bis 2040: Raus aus den Fossilen" sehr anschaulich und drastisch, dass es mittlerweile fünf nach zwölf ist, aber auch, dass es durchaus Mittel und Wege gibt, sofort Maßnahmen zu ergreifen, unsere Welt zu retten.

Die Bedrohung der natürlichen Lebensgrundlagen für Menschen, Tiere und Pflanzen, durch den vom Menschen verursachten Klimawandel ist eine der größten Risiken und Herausforderungen für die Gesellschaft in der Gegenwart und der nahen Zukunft. Auf dem Spiel steht die Überlebensgrundlage vieler Arten auf unserer Erde!

Thiel zeigte in seinem Vortrag auf, wie der Transformationsprozess zu 100% Erneuerbare bis 2040 in Deutschland gelingen wird. Eine spannende Geschichte, die für unsere Nachkommen von relevanter Bedeutung ist!

Während der anschließenden lebendigen Diskussion informierte Bürgermeister Volker Poß, dass die VG Kandel ein Klimaschutzkonzept erstellt hat und die entsprechenden Maßnahmen sicher vom VGRat am Donnerstag beschlossen werden. Damit leiste die Kommune ihren Beitrag im Sinne der CO2 Reduzierung wesentlich.

25.09.2019 in Veranstaltungen

Geänderte Uhrzeit -Novemberstammtisch der AG 60plus

 

SAVE the DATE! Donnerstag, 28. November 2019

Der nächste Stammtisch der Arbeitsgemeinschaft 60plus im GV Kandel findet ausnahmsweise um 19:00 Uhr statt.

Als Gast dürfen wir Alexander Schweitzer, Fraktionsvorsitzender, SPD Landtagsfraktions Rheinland-Pfalz begrüßen. Weitere Informationen werden zeitnah hier und im Amtsblatt veröffentlicht.

23.09.2019 in Pressemitteilung

Pfalztreffen der SPD

 
vlnr: Wolfgang Thiel, Doris Fuchs, Alexander Schweitzer, Hubertus Heil, o.N., Klaus Böhm

Großartige Kulisse und Programmpunkte beim Pfalztreffen der SPD auf der Klosterruine Limburg unter Beteiligung der verschiedenen Arbeitsgemeinschaften der SPD. Neben Essen und Trinken, gab es Kinderunterhaltung, für Stimmungsmusik sorgte PIPER DUO & DRUNKEN BEATS.

Das Fest wurde eröffnet durch Bürgermeister Christoph Glogger, die pfälzische Bundestagsabgeordnete Isabel Mackensen führte durch den Tag. Sehr gute reden hielten der Vorsitzende der Pfälzischen SPD, Alexander Schweitzer sowie Bundesminister Hubertus Heil,  der die Seele der SPD traf, indem er die Gesetzesvorlagen, die er in den nächsten Wochen im Deutschen Bundestag zur Abstimmung stellen will, skizziert.